WordscopeSie suchen nach der passenden Übersetzung eines Wortes im Kontext?
Wordscope hat Tausende professionell übersetzte Webseiten indiziert!
Wordscope Video
„Ed Ulbrich zeigt wie Benjamin Button sein Gesicht bekam - TED Talks -“

(Video mit deutschen Untertiteln)
Wordscope Video
„Robert Neuwirth: Die Macht der informellen Wirtschaft - TED Talks -“

(Video mit deutschen Untertiteln)
WIKIPEDIA (Flüchtlinge) : Flüchtlinge steht für:

Übersetzung für "Flüchtlinge " (Deutsch → Englisch) :

Die Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei ist die Antwort auf den Appell des Europäischen Rates, die Flüchtlinge in der Türkei in deutlich höherem Umfang finanziell zu unterstützen.

The Facility for Refugees in Turkey is the answer to the European Council's call for significant additional funding to support refugees in Turkey.


... „Mit diesem Beschluss wird ein Koordinierungsmechanismus — die Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei (im Folgenden ‚Fazilität‘) — eingerichtet, um die Türkei bei der Bewältigung der unmittelbaren humanitären und entwicklungsbezogenen Bedürfnisse der Flüchtlinge und der sie aufnehmenden Gemeinschaften und die nationalen und lokalen Behörden beim Umgang mit dem Flüchtlingszustrom und bei der Bewältigung seiner Folgen zu unterstützen.“ ...

... ‘This Decision establishes a coordination mechanism - the Facility for Refugees in Turkey (“the Facility”) - to assist Turkey in addressing the immediate humanitarian and development needs of the refugees and their host communities, national and local authorities in managing and addressing the consequences of the inflow of refugees’.


Das übergeordnete Ziel der Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei besteht darin, die aus dem Haushalt der Union finanzierten Maßnahmen und die bilateralen Beiträge der Mitgliedstaaten zu koordinieren und zu straffen, um die Wirksamkeit und Komplementarität der Hilfe für Flüchtlinge und Aufnahmegemeinschaften in der Türkei zu verbessern.“ ...

The overall objective of the Facility for Refugees in Turkey is to coordinate and streamline actions financed from the Union's budget and bilateral contributions from Member States in order to enhance the efficiency and complementarity of support provided to refugees and host communities in Turkey’;


Die Hohe Vertreterin/Vizepräsidentin Federica Mogherini und der Europäische Kommissar für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung, Neven Mimica, werden heute in Brüssel auf einer Geberkonferenz für somalische Flüchtlinge die Bereitstellung von weiteren 60 Mio. EUR für die somalischen Flüchtlinge und Vertriebenen in Somalia und Kenia bekannt geben.

Today, High Representative / Vice President Federica Mogherini and the European Commissioner for International Cooperation and Development, Neven Mimica, will announce €60 million to support Somali refugees in Somalia and Kenya. This announcement will be made during a Ministerial Pledging Conference on Somali Refugees taking place in Brussels.


40. spricht der Türkei seine Anerkennung dafür aus, dass sie die geschätzten 1,6 Millionen Flüchtlinge aus dem Irak und Syrien weiterhin unterstützt und ihre Politik der offenen Grenzen für humanitäre Zwecke weiterführt; begrüßt die Richtlinie über vorübergehenden Schutz von Oktober 2014, mit der Flüchtlingen ein sicherer legaler Status gewährt und ihnen ermöglicht wird, Personalausweise zu erhalten und zu arbeiten; fordert die EU auf, ihre finanzielle Unterstützung der humanitären Hilfe für syrische und irakische Flüchtlinge in der Türkei fortzusetzen; weist darauf hin, dass die Kapazität der Flüchtlingslager ausgelastet ist und die Not ...[+++]

40. Praises Turkey for its continued assistance to the estimated 1,6 million refugees from Iraq and Syria, and for maintaining an open border policy for humanitarian purposes; welcomes the Temporary Protection Directive adopted in October 2014, granting a secure legal status for refugees and enabling them to receive identity cards and access the labour market; calls on the EU to continue its financial support for humanitarian aid to Syrian and Iraqi refugees in Turkey; points out that refugee camps have attained their maximum capacity and that having to find a dwelling puts a tremendous strain on refugees’ lives and resources; takes the ...[+++]


39. spricht der Türkei seine Anerkennung dafür aus, dass sie die geschätzten 1,6 Millionen Flüchtlinge aus dem Irak und Syrien weiterhin unterstützt und ihre Politik der offenen Grenzen für humanitäre Zwecke weiterführt; begrüßt die Richtlinie über vorübergehenden Schutz von Oktober 2014, mit der Flüchtlingen ein sicherer legaler Status gewährt und ihnen ermöglicht wird, Personalausweise zu erhalten und zu arbeiten; fordert die EU auf, ihre finanzielle Unterstützung der humanitären Hilfe für syrische und irakische Flüchtlinge in der Türkei fortzusetzen; weist darauf hin, dass die Kapazität der Flüchtlingslager ausgelastet ist und die Not ...[+++]

39. Praises Turkey for its continued assistance to the estimated 1.6 million refugees from Iraq and Syria, and for maintaining an open border policy for humanitarian purposes; welcomes the Temporary Protection Directive adopted in October 2014, granting a secure legal status for refugees and enabling them to receive identity cards and access the labour market; calls on the EU to continue its financial support for humanitarian aid to Syrian and Iraqi refugees in Turkey; points out that refugee camps have attained their maximum capacity and that having to find a dwelling puts a tremendous strain on refugees’ lives and resources; takes the ...[+++]


Anfangs wurde der Großteil der Mittel für die in Lagern lebenden Flüchtlinge verwendet. 2014 wurde der Schwerpunkt der Hilfe auf die außerhalb von Lagern lebenden Flüchtlinge verlagert, insbesondere auf die Hilfe für Neuankömmlinge, da die große Mehrheit der Flüchtlinge 2014 nicht mehr in Lagern lebt.

In 2014 the focus has primarily been to support refugees living outside camps, in particular new arrivals, as the large majority of the refugee population in 2014 live outside of camps.


Dank dieser Präsenz konnte die Kommission im Herbst 2014 rasch die Türkei unterstützen, als mehr als 200 000 syrische Flüchtlinge aus Kobane in die Türkei strömten, sowie im Fall der neuen Welle irakischer Flüchtlinge, die vor der Gewalt in ihrem Land in der Türkei Zuflucht suchten.

Earlier in 2014, this presence enabled the Commission to promptly assist Turkey when more than 200 000 Syrian refugees fleeing from Kobane crossed its border, as well as when a new wave of Iraqi refugees fled to Turkey from the violence in their country.


D. in der Erwägung, dass die anhaltende und von Gewalt geprägte Krise in Syrien zu einer humanitären Katastrophe bislang noch nie dagewesenen Ausmaßes geführt hat, mit mehr als 191.000 Todesopfern, darunter hauptsächlich Zivilisten, mehr als 6,4 Millionen Binnenvertriebenen und mehr als 3 Millionen syrischen Flüchtlingen, von denen die meisten in den Libanon (1,17 Millionen Flüchtlinge), die Türkei (832.000 Flüchtlinge), nach Jordanien (613.000 Flüchtlinge), nach Irak (215 000 Flüchtlinge) und nach Ägypten und Nordafrika (162.000 Flüchtlinge) geflohen sind; in der Erwägung, dass sich ethnische und religiöse Minderheiten sowie Frauen und ...[+++]

D. whereas the ongoing violent crisis in Syria has resulted in a humanitarian catastrophe on a scale unprecedented in history, with more than 191 000 people killed, most of them civilians, more than 6.4 million people internally displaced, and more than 3 million Syrian refugees, mainly in Lebanon (1.17 million refugees), Turkey (832 000), Jordan (613 000), Iraq (215 000) and Egypt and North Africa (162 000); whereas ethnic and religious minorities, as well as women and children, find themselves in a particularly vulnerable situation in this crisis; whereas almost one fifth of the world’s displaced people are now Syrian refugees; whereas ...[+++]


... „Bei aller Unsicherheit im Nahen Osten bleibt die EU ein verlässlicher Partner für die Palästina-Flüchtlinge, und diese Zusage über drei Jahre bietet ihnen die dringend nötige Vorhersehbarkeit“, erklärte Krähenbühl und fügte hinzu: „Dieser Beitrag ist wichtig, denn er zeigt, dass die europäische Öffentlichkeit immer mehr anerkennt, dass internationale Hilfe für die Palästina-Flüchtlinge auch mit der Förderung von Rechten einhergeht.

... “The EU remains a steadfast partner for Palestine refugees amid the uncertainty of the Middle East right now”, said Krähenbühl, "and this three year agreement offers much needed predictability. Allow me to add that this contribution is important because there is an increasing recognition among European audiences that international assistance to Palestine refugees is being accompanied by the promotion of rights, not just to high standards of human development, but also to a just and lasting resolution of their plight”.


Nach Angaben des UNHCR lag Anfang April die Gesamtzahl der syrischen Flüchtlinge bei mehr als 1 Million (953 000 registrierte Flüchtlinge und 47 000 Flüchtlinge, die noch auf ihre Registrierung warteten).

Based on figures from the UNHCR, at the beginning of April, the total number of Syrian refugees was over 1,000,000 (953,000 refugees registered and 47,000 refugees still awaiting registration).


L. in der Erwägung, dass palästinensische Flüchtlinge im Kontext der Krise in Syrien eine besonders schutzbedürftige Gruppe sind und bleiben; in der Erwägung, dass die 540 000 palästinensischen Flüchtlinge in Syrien fast durchweg Soforthilfe benötigen und dass davon über die Hälfte innerhalb Syriens auf der Flucht ist; in der Erwägung, dass palästinensische Flüchtlinge die syrische Staatsangehörigkeit nicht besitzen und nicht die gleichen Rechte wie syrische Flüchtlinge haben und dass es ihnen in den weitaus meisten Fällen nicht möglich ist, das Land zu verlassen; in der Erwägung, dass die Lage der 18 000 palästinensischen Flüchtlinge, d ...[+++]

L. whereas Palestinian refugees remain a particularly vulnerable group in the crisis in Syria; whereas almost all of the 540 000 Palestinian refugees in Syria are in need of emergency assistance, while more than half of them have been displaced again within the country; whereas Palestinian refugees, who have no Syrian citizenship, do not have the same rights as Syrian refugees and are, in the vast majority of cases, unable to leave the country; whereas the situation of the 18 000 Palestinian refugees trapped in extremely difficult conditions in the Yarmouk refugee camp, which has been under siege since July 2013, is particularly alarming ...[+++]


K. in der Erwägung, dass es für die syrischen Flüchtlinge zunehmend schwierig wird, die Miete zu bezahlen, da die Orte überfüllt sind und die Nachfrage nach Unterkünften ebenso wie die Preise steigen; in der Erwägung, dass die Flüchtlinge vor dem Problem stehen, dass ihre Ausgaben die Einnahmen übersteigen, es nur wenig Arbeitsmöglichkeiten für sie gibt, ihre Ersparnisse aufgebraucht werden und sie sich zunehmend verschulden; in der Erwägung, dass die Konkurrenz um Arbeitsplätze und die steigenden Lebensmittelpreise vor allem im Libanon und Jordanien, die zusammen über eine Million Flüchtlinge beherbergen, dazu führen, dass die Spannung ...[+++]

K. whereas affording to pay rent is becoming a growing concern for many Syrian refugees as overcrowding and competition for shelter increase and prices rise; whereas refugees are facing significant income-expenditure gaps, limited work opportunities, the exhaustion of their savings and rising debt levels; whereas competition for jobs and rising food prices are factors that are exacerbating tensions between local and refugee populations, particularly in Lebanon and Jordan, which together are hosting more than 1 million refugees;


R. in der Erwägung, dass innerhalb Syriens rund 400 000 palästinensische Flüchtlinge betroffen sind; in der Erwägung, dass die Palästinenser sich in dem Konflikt größtenteils neutral verhalten; in der Erwägung, dass nahezu 50 000 Palästinenser im Libanon und fast 5 000 in Jordanien vom Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) registriert worden sind; in der Erwägung, dass Jordanien seine Grenzen für Palästinenser, die vor dem Konflikt aus Syrien flüchten, geschlossen hat und dass sie im Libanon zum größten Teil nicht arbeiten dürfen; in der Erwägung, dass auch irakische, afghanische, somalische u ...[+++]

R. whereas some 400 000 Palestinian refugees have been affected inside Syria; whereas the Palestinians have largely remained neutral in the conflict; whereas almost 50 000 Palestinians have been registered by the UN Relief and Works Agency in Lebanon, and almost 5 000 in Jordan; whereas Jordan has closed its border to Palestinians fleeing the conflict in Syria, and whereas they are to a great extent prevented from working in Lebanon; whereas Iraqi, Afghan, Somali and Sudanese refugees in Syria are also facing renewed displacement;


22. fordert die Geber auf, angesichts der wachsenden Not der palästinensischen Flüchtlinge in Syrien und den Nachbarstaaten das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) mit angemessenen Finanzmitteln auszustatten, und fordert das UNRWA auf, laufende Anstrengungen zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit dieser Flüchtlinge sowie zur Linderung ihres Leids und ihrer Flüchtlingssituation großzügig zu unterstützen;

22. Calls on donors, in the light of the growing needs of the Palestinian refugee population in Syria and its neighbouring countries, to fund the UNRWA appropriately, and calls on the UNRWA to generously support ongoing efforts to shore up the resilience of those refugees and minimise their suffering and displacement;


9. fordert die EU auf, ihre Unterstützung der Nachbarländer, die einer wachsenden Zahl von Flüchtlingen Beistand und Schutz bieten, zu vergrößern, und fordert eine Politik der offenen Grenzen für Schutzsuchende; fordert den Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge auf, mit der israelischen Regierung zu prüfen, ob die israelischen Grenzen für Flüchtlinge aus Syrien geöffnet werden können; fordert die EU-Mitglieder gleichzeitig auf, syrische Asylanträge umfassend zu prüfen und Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen, damit ihnen Schutz in der EU gewährt wird; dies gilt insbesondere für die wenigen Flüchtlinge, die in dem Al Hol La ...[+++]

9. Calls on the EU to enhance its support to neighbouring countries providing assistance and protection to an increasing number of refugees and calls for an open border policy for those seeking protection; calls on the UN High Commissioner for Refugees to explore with the Israeli government the possibility to open Israel’s borders to refugees from Syria; urges at the same time EU Member Sates to fully examine Syrian applications for asylum and to resettle refugees from Syria so as to provide them with shelter options within the EU and in particular, the few refugees remaining in the Al Hol camp near the Turkish and Iraqi borders, that is ...[+++]


34. verweist auf die Tatsache, dass das Amt des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen seit März 2002 3,69 Millionen afghanische Flüchtlinge bei der Rückkehr nach Afghanistan unterstützt und damit die größte Rückführungsoperation in seiner Geschichte begleitet hat, dass aber trotz dieser Rückführungen immer noch etwa 3,5 Millionen registrierte und nicht registrierte Afghanen in Pakistan und Iran leben; ist besorgt über den Rückgang der Finanzmittel für afghanische Flüchtlinge und unterstreicht, dass die Fortführung eines erfolgreichen Repatriierungsprogramms wahrscheinlich teurer werden wird, da die in Pakistan und Iran verbl ...[+++]

34. Draws attention to the fact that the Office of the UN High Commissioner for Refugees has helped 3,69 million Afghan refugees to return to Afghanistan since March 2002, marking the largest assisted return operation in its history, but that, despite these returns, approximately 3,5 million registered and unregistered Afghans still remain in Pakistan and Iran; is concerned about the decline in funding for Afghan refugees, and underlines that maintaining a successful repatriation programme is likely to become more expensive, as the refugees remaining in Pakistan and Iran have less in the way of resources and weaker ties to Afghanistan th ...[+++]


34. verweist auf die Tatsache, dass das Amt des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen seit März 2002 3,69 Millionen afghanische Flüchtlinge bei der Rückkehr nach Afghanistan unterstützt und damit die größte Rückführungsoperation in seiner Geschichte begleitet hat, dass aber trotz dieser Rückführungen immer noch etwa 3,5 Millionen registrierte und nicht registrierte Afghanen in Pakistan und Iran leben; ist besorgt über den Rückgang der Finanzmittel für afghanische Flüchtlinge und unterstreicht, dass die Fortführung eines erfolgreichen Repatriierungsprogramms wahrscheinlich teurer werden wird, da die in Pakistan und Iran verbl ...[+++]

34. Draws attention to the fact that the Office of the UN High Commissioner for Refugees has helped 3,69 million Afghan refugees to return to Afghanistan since March 2002, marking the largest assisted return operation in its history, but that, despite these returns, approximately 3,5 million registered and unregistered Afghans still remain in Pakistan and Iran; is concerned about the decline in funding for Afghan refugees, and underlines that maintaining a successful repatriation programme is likely to become more expensive, as the refugees remaining in Pakistan and Iran have less in the way of resources and weaker ties to Afghanistan th ...[+++]


Seit dem Waffenstillstand von 2002 leistete ECHO humanitäre Hilfe von mehr als 24 Mio. EUR für Flüchtlinge und die Bevölkerung in den vom Konflikt betroffenen Regionen Sri Lankas sowie für Flüchtlinge aus Sri Lanka, die in Tamil Nadu in Indien leben, bereit gestellt.

Since the 2002 ceasefire, ECHO has provided more than €24 million in humanitarian aid to help returnees and resident populations in the conflict-affected districts in Sri Lanka, and the Sri Lankan refugees in Tamil Nadu in India.


Die Kommission unterstützt Flüchtlinge und Vertriebene in Sri Lanka und Flüchtlinge aus Sri Lanka in Tamil Nadu (Indien) mit weiteren 2 Mio. EUR ...

Commission provides a further EUR 2 million to help returnees and internally displaced persons in Sri Lanka and Sri Lankan refugees in Tamil Nadu (India) ...


So heißt es seinen am 19. Mai 2003 angenommenen Schlussfolgerungen über die Einbeziehung von Migrationsbelangen in die Beziehungen der Europäischen Union zu Drittländern - Migrationsbewegungen und Entwicklung (Schlussfolgerung 11): "Unter Berücksichtigung sowohl der finanziellen als auch der institutionellen Kapazitäten vieler Entwicklungsländer sowie der Tatsache, dass Flüchtlinge eine erhebliche Belastung für deren soziale und politische Strukturen bedeuten können, wird die Kommission gebeten, Möglichkeiten zur Stärkung der Aufnahmekapazitäten dieser Länder zu prüfen und noch weiter darauf hinzuarbeiten, dass die Entwicklungszusammena ...[+++]

In its Conclusions on integrating migration issues in the European Union's relations with third countries: migration and development, adopted on 19 May 2003, conclusion 11 states that: "Taking account of both the financial and institutional capacities of many developing countries and of the fact that refugees can put considerable strain on their social and political structures, the Commission is invited to consider ways to strengthen their reception capacity and to elaborate further on the use of development co-operation in the search of durable solutions for refugees, in voluntary return and reintegration as well as local integration, a ...[+++]


UNTER HINWEIS AUF die Grundsätze der Charta der Vereinten Nationen und eingedenk der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, der Schlussfolgerungen der Wiener Menschenrechtskonferenz von 1993, des Internationalen Paktes über bürgerliche und politische Rechte und des Internationalen Paktes über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte, des Übereinkommens über die Rechte des Kindes, des Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau, des Internationalen Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung, der Genfer Abkommen von 1949 und der übrigen Übereinkünfte des humanitären Völkerrechts, des Übereinkommens über die Rechtsstellung der Staatenlosen von 1954, des Genfer Abkommens über die Rechtsste ...[+++]

REFERRING to the principles of the Charter of the United Nations, and recalling the Universal Declaration of Human Rights, the conclusions of the 1993 Vienna Conference on Human Rights, the Covenants on Civil and Political Rights and on Economic, Social and Cultural Rights, the Convention on the Rights of the Child, the Convention on the Elimination of all forms of Discrimination against Women, the International Convention on the Elimination of all forms of Racial Discrimination, the 1949 Geneva Conventions and the other instruments of international humanitarian law, the 1954 Convention relating to the status of stateless persons, the 19 ...[+++]


... (2) Für die Anwendung von Absatz 1 werden Staatenlose im Sinne des Artikels 1 des am 28. September 1954 in New York unterzeichneten Übereinkommens über die Rechtsstellung der Staatenlosen und Flüchtlinge im Sinne des Artikels 1 des am 28. Juli 1951 in Genf unterzeichneten Übereinkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge in der Fassung des am 31. Januar 1967 in New York unterzeichneten Protokolls über die Rechtsstellung der Flüchtlinge den Staatsangehörigen des Staates gleichgestellt, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

2. With respect to the application of paragraph 1, stateless persons as defined by Article 1 of the Convention relating to the Status of Stateless Persons signed at New York on 28 September 1954, and refugees as defined by Article 1 of the Convention relating to the Status of Refugees signed at Geneva on 28 July 1951 and modified by the Protocol relating to the Status of Refugees signed at New York on 31 January 1967, shall be regarded as nationals of the country in which they have their habitual residence.


Ich schäme mich. Jordanien hat über 630,000 Flüchtlinge - syrische Flüchtlinge, die 500,000 palästinensischen Flüchtlinge nicht mitgezählt, ist ein Land von 8-9 Millionen Einwohnern.

Jordan, a country with 8-9 million inhabitants, has taken over 630 000 refugees from Syria, a figure which excludes the 500 000 Palestinian refugees.


Nach 30 Jahren Bürgerkrieg ist es nun mit den Vereinbarungen zwischen der Regierung der Republik Guatemala und den Vertretern der "Ständigen Ausschüsse der guatemaltekischen Flüchtlinge in Mexiko" möglich, die freiwillige Repatriierung guatemaltekischer Flüchtlinge sicher durchzuführen; gegenwärtig halten sich 45.000 solcher Flüchtlinge in Lagern der Provinzen Chiapas, Quintana-Roo und Campeche auf.

After thirty years of civil war, agreements between the Guatemalan Government and representatives of the Standing Committees of Guatemalan Refugees in Mexico have opened the way for the voluntary repatriation in secure conditions of Guatemalan refugees, 45 000 of whom are living in camps in the Chiapas, Quintana Roo and Campeche districts.


be 2018