WordscopeSie suchen nach der passenden Übersetzung eines Wortes im Kontext?
Wordscope hat Tausende professionell übersetzte Webseiten indiziert!
Meinungen unserer Kunden und Partner«Wir nutzen die Dienste von Wordscope täglich. Dieses Tool ist eine große Hilfe bei der Suche nach präzisen Informationen, um in Zweifelsfällen die richtige Übersetzung eines Wortes in einem bestimmten Kontext beurteilen zu können. »

Lionel Stassar
Direktor der Übersetzungsabteilung

Staatliches Belgisches Arbeitsamt (ONEM)
Wordscope Video
„Tim Berners-Lee über das nächste Web - TED Talks -“

(Video mit deutschen Untertiteln)
WIKIPEDIA (Flüchtlinge) : Flüchtlinge steht für:

Übersetzung für "Flüchtlinge " (Deutsch → Englisch) :

EU-Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei: Kommission schlägt Bereitstellung zusätzlicher Finanzmittel für syrische Flüchtlinge vor // Brüssel, 14. März 2018 ...

EU Facility for Refugees in Turkey: the Commission proposes to mobilise additional funds for Syrian refugees // Brussels, 14 March 2018 ...


Entsprechend ihrer Zusage, die syrischen Flüchtlinge in der Türkei zu unterstützen, stellt die Europäische Kommission heute zusätzliche Mittel für die Flüchtlingsfazilität bereit, mit der bisher 500 000 Kindern der Zugang zu Bildung ermöglicht wurde und aus der monatliche Bargeldtransfers für 1,2 Millionen Flüchtlinge finanziert werden.

Following through on its commitment to support Syrian refugees in Turkey, the European Commission is today mobilising additional funding for the Facility for Refugees which has so far given 500.000 children access to education and is supporting 1.2 million refugees with monthly cash transfers.


2014 ist die Zahl der Flüchtlinge erneut um 2,9 Millionen gestiegen; hingegen konnten nur 126 800 Flüchtlinge in ihre Herkunftsländer zurückkehren und nur 105 200 dauerhaft neu angesiedelt werdenMittlerweile befinden sich Flüchtlinge im Durchschnitt 25 Jahre und 90 % der Binnenvertriebenen mehr als 10 Jahre in einer Fluchtsituation ...

In 2014, while there were 2.9 million new refugees, only 126800 former refugees could return to their countries of origin and only 105 200 were permanently resettledToday, protracted displacement lasts on average 25 years for refugees and more than 10 years for 90% of IDPs.


Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge | Bundesamt für Migration und Flüchtlinge | BAFI [Abbr.] | BAMF [Abbr.] ...

Federal Office for Migration and Refugees ...


Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge | Genfer Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge | Genfer Flüchtlingskonvention | GFK [Abbr.] ...

1951 Refugee Convention | Convention relating to the Status of Refugees | Geneva Convention relating to the Status of Refugees ...


Abkommen betreffend die Ausstellung eines Reiseausweises an Flüchtlinge, die unter die Zuständigkeit des zwischenstaatlichen Ausschusses für die Flüchtlinge fallen ...

Agreement relating to the Issue of a Travel Document to Refugees who are the Concern of the Intergovernmental Committee on Refugees ...


Johannes Hahn, EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, erklärte: „Die kürzlich unterzeichneten Verträge im Wert von über 100 Mio. EUR verdeutlichen, dass Flüchtlinge und Aufnahmegemeinschaften weiterhin nachdrücklich durch die EU-Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei unterstützt werden.

Johannes Hahn, Commissioner for European Neighbourhood Policy and Enlargement Negotiations, said: "With the recent signatures of contracts worth over €100 million, the EU Facility for Refugees in Turkey continues to deliver its commitment in supporting refugees and host communities.


EU-Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei: Unterzeichnung neuer Verträge, immer mehr Flüchtlinge erhalten Unterstützung // Brüssel, 9. November 2017 ...

EU Facility for Refugees in Turkey: new contracts signed as more and more refugees receive support // Brussels, 9 November 2017 ...


Sonderkommission für die Flüchtlinge ...

National Commission for Refugees, Returnees and Displaced Persons | National Commission for Repatriates, Refugees and Displaced Persons | National Committee for Aid to Refugees, Returnees and Displaced Persons ...


Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen | Hoher Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge ...

UN High Commissioner for Refugees | United Nations High Commissioner for Refugees ...


Ausschuss für Flüchtlinge und in Enklaven lebende, vermisste und unter widrigen Umständen lebende Personen ...

House Standing Committee on Refugees, Enclaved, Missing and Adversely Affected Persons ...


Flüchtlingseigenschaft | Flüchtlingsstatus | Rechtsstellung der Flüchtlinge | Rechtsstellung von Flüchtlingen ...

... refugee status | status of refugee ...


Arbeitsgruppe Situation der Flüchtlinge und Vertriebenen in den AKP-Ländern im Zusammenhang mit der Politik der humanitären Hilfe ...

Working Group on the situation of refugees and displaced persons in the ACP countries in the context of humanitarian aid policy ...


New Yorker Protokoll | Protokoll über die Rechtsstellung der Flüchtlinge ...

New York Protocol | Protocol relating to the Status of Refugees ...


Internationale Konferenz über Indochinaflüchtlinge | Internationale Konferenz über indochinesische Flüchtlinge ...

International Conference on Indo-Chinese Refugees | ICICR [Abbr.] ...


Das ESSN wird aus den 3 Mrd. EUR finanziert, die von der EU und ihren Mitgliedstaaten im Rahmen der Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei 2016-2017 bereitgestellt wurden, um Hilfe für die Flüchtlinge und das Aufnahmeland zu leisten.

The ESSN is part of the €3 billion made available by the EU and its Member States under the “Facility for Refugees in Turkey” in 2016-2017 to provide assistance to refugees and host communities in Turkey.


Dieses soziale Sicherheitsnetz für Notfälle, das von der EU und ihren Mitgliedstaaten im Rahmen der Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei mit 348 Mio. EUR finanziert wird, ist das erste Sozialhilfesystem dieser Art. Es verknüpft das internationale Know-how im Bereich der humanitären Hilfe mit staatlichen Dienstleistungen, um eine Million Flüchtlinge im gesamten Gebiet der Türkei zu unterstützen.

The Emergency Social Safety Net (ESSN), financed with €348 million by the EU and its Member States under the Facility for Refugees in Turkey, is the first social assistance scheme of its kind, marrying international humanitarian know-how and government services to reach out to one million refugees across Turkey.


EU kündigt weitere Projekte im Rahmen der Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei an: Humanitäre Hilfe in Höhe von 348 Mio. EUR für Flüchtlinge in der Türkei // Brüssel, 8. September 2016 ...

EU announces more projects under the Facility for Refugees in Turkey: €348 million in humanitarian aid to refugees in Turkey // Brussels, 8 September 2016 ...


In geografischer Hinsicht wird folgenden Gebieten der Vorrang eingeräumt: in Äthiopien den Regionen Shire (Aufnahmegebiet für zahlreiche eritreische Flüchtlinge), Afar und Somali (Aufnahmegebiete für zahlreiche somalische Flüchtlinge); in Sudan den Bundesstaaten Kassala und Khartum (Aufnahmegebiete für zahlreiche eritreische Flüchtlinge) und in Kenia einer neuen integrierten Siedlung in Kalobeyei in der Region Turkana (Aufnahmegebiet für zahlreiche somalische und südsudanesische Flüchtlinge).

Geographically, the actions will prioritise the following geographical areas: in Ethiopia, the Shire region (host to a large number of Eritrean refugees), Afar and Somali (host to a large number of Somali refugees); in Sudan, the states of Kassala and Khartoum (host to a large number of Eritrean refugees); in Kenya, a new integrated settlement in Kalobeyei, in the Turkana region (host to a large number of Somali and South Sudanese refugees).


Die Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei ist die Antwort auf den Appell des Europäischen Rates, die Flüchtlinge in der Türkei in deutlich höherem Umfang finanziell zu unterstützen.

The Facility for Refugees in Turkey is the answer to the European Council's call for significant additional funding to support refugees in Turkey.


Anfangs wurde der Großteil der Mittel für die in Lagern lebenden Flüchtlinge verwendet. 2014 wurde der Schwerpunkt der Hilfe auf die außerhalb von Lagern lebenden Flüchtlinge verlagert, insbesondere auf die Hilfe für Neuankömmlinge, da die große Mehrheit der Flüchtlinge 2014 nicht mehr in Lagern lebt.

In 2014 the focus has primarily been to support refugees living outside camps, in particular new arrivals, as the large majority of the refugee population in 2014 live outside of camps.


Die Kommission unterstützt Flüchtlinge und Vertriebene in Sri Lanka und Flüchtlinge aus Sri Lanka in Tamil Nadu (Indien) mit weiteren 2 Mio. EUR ...

Commission provides a further EUR 2 million to help returnees and internally displaced persons in Sri Lanka and Sri Lankan refugees in Tamil Nadu (India) ...


Seit dem Waffenstillstand von 2002 leistete ECHO humanitäre Hilfe von mehr als 24 Mio. EUR für Flüchtlinge und die Bevölkerung in den vom Konflikt betroffenen Regionen Sri Lankas sowie für Flüchtlinge aus Sri Lanka, die in Tamil Nadu in Indien leben, bereit gestellt.

Since the 2002 ceasefire, ECHO has provided more than €24 million in humanitarian aid to help returnees and resident populations in the conflict-affected districts in Sri Lanka, and the Sri Lankan refugees in Tamil Nadu in India.


So heißt es seinen am 19. Mai 2003 angenommenen Schlussfolgerungen über die Einbeziehung von Migrationsbelangen in die Beziehungen der Europäischen Union zu Drittländern - Migrationsbewegungen und Entwicklung (Schlussfolgerung 11): "Unter Berücksichtigung sowohl der finanziellen als auch der institutionellen Kapazitäten vieler Entwicklungsländer sowie der Tatsache, dass Flüchtlinge eine erhebliche Belastung für deren soziale und politische Strukturen bedeuten können, wird die Kommission gebeten, Möglichkeiten zur Stärkung der Aufnahmekapazitäten dieser Länder zu prüfen und noch weiter darauf hinzuarbeiten, dass die Entwicklungszusammena ...[+++]

In its Conclusions on integrating migration issues in the European Union's relations with third countries: migration and development, adopted on 19 May 2003, conclusion 11 states that: "Taking account of both the financial and institutional capacities of many developing countries and of the fact that refugees can put considerable strain on their social and political structures, the Commission is invited to consider ways to strengthen their reception capacity and to elaborate further on the use of development co-operation in the search of durable solutions for refugees, in voluntary return and reintegration as well as local integration, a ...[+++]


Ich schäme mich. Jordanien hat über 630,000 Flüchtlinge - syrische Flüchtlinge, die 500,000 palästinensischen Flüchtlinge nicht mitgezählt, ist ein Land von 8-9 Millionen Einwohnern.

Jordan, a country with 8-9 million inhabitants, has taken over 630 000 refugees from Syria, a figure which excludes the 500 000 Palestinian refugees.